Aufbau / Erschaffung der Welt durch die Liebe

„Die Lehre über Gott. Aufbau/Erschaffung  der Welt mit Liebe“

Die Seminarteilnehmer haben in den  ersten beiden Seminaren die Eigenschaften der Liebe und die Gesetzmäßigkeiten der Steuerung mit Liebe sehr gut verinnerlicht. Jedoch ermöglicht gerade dieses Seminar Studenten sich selbst ein „Mosaik“ über diesen Bereich des so unendlich wichtigen Wissens für jede Person zu verschaffen.

In diesem Seminar wird nicht nur verstanden, warum die Liebe zu den Menschen „aus dem Nichts kommt“ und warum die Kraft der Liebe vor der zerstörerischen Kraft einer nuklearen Explosion schützen kann.
Auch das schwierigste Thema: „die Liebe nicht-kreativen Objekten zu offenbaren“, wird hier aus technologischer Sicht betrachtet. Der Aufbau der Welt durch das Denken auf der Ebene der Liebe ermöglicht es nicht nur, die Eigenschaften der Liebe in der Außenwelt zu erkennen, sondern auch auf der Ebene der Handlung des Schöpfers aktiv zu arbeiten – durch die eigene Handlung, die eigene Denkweise die Welt zu erschaffen, nicht nur die Anwesenheit der Liebe im Unendlichen und Ewigen wahrzunehmen.

Mit dem praktischen Ziel werden wir die neue Ebene der Technologien der Heilung des physischen Körpers betrachten, sowie die Technologie der Heilung des anderen Menschen, einschließlich der Regeneration und
Wiederherstellungsprozesse von entfernten Organen.

In der Praxis werden aufeinanderfolgende Technologien angegeben, um nicht nur die Normierung von Ereignissen zu erreichen, sondern auch die Technologien für den Aufbau von Ereignissen.

Als Erweiterung der menschlichen Fähigkeiten richten wir auch einen Blick darauf, wie sich die Kommunikation durch das Wort formt, wie die Worte gebildet werden, wie sogenannte Superfähigkeiten entwickelt werden können, wie zu verstehen ist, was uns die Planeten, die Sterne, die Erde selbst, die materiellen Gegenstände erzählen.
Durch diese Fähigkeit können Sie auch die Möglichkeiten der
Informationsübermittlung entwickeln und mit Planeten und Sternen durch Worte sprechen. Gerade hier kann es schon klar sein: „Um die Sterne zu berühren, reicht es – zu lieben.“ Es kann verstanden werden, dass dieser Traum und diese Empfehlung nicht nur eine poetische Metapher, sondern vielmehr eine konkrete mögliche Handlung für alle ist.

Nach den Einschätzungen der Zuhörer, die dieses Seminar besucht haben, „ist dieses Wissen einfach für jeden in seiner ganzen Tiefe notwendig und wird durch tiefreichende Gefühle wahrgenommen.
Dies ist das Wissen, das die Liebe als Realität der Welt sieht, die Realität, die wir selbstständig aufbauen können… mit der Liebe.“

Dieses Seminar kann vom Zuhörer zum ersten Mal besucht werden. Jedes Seminar enthält in sich geschlossene Themen, sodass sich auch die einzelnen Module den Teilnehmern separat erschliessen können.

Wie immer können die Teilnehmer während des Seminars und am Ende des Seminars alle notwendigen Fragen zu dem jeweiligen Thema stellen und diskutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.