Bewertungen der Übersetzung

Für Ihre Arbeit und die große, wachsame Hingabe zu Grigori Grabovoi’s Lehre und Leben, dafür bedanke ich mich von ganzem Herzen.

Für Ihr Schaffen, in Freude und Liebe, zur Heilung und dem Ewigen Leben für Alle, für Ihre erhebend-gute, so fließend verständliche Übersetzung auch, die ich in einem Video mit Ihnen und Herrn Konev erleben durfte. Das silber-weiße Geisteslicht strahlte mir entgegen, welch‘ einzigartiges Glück, ja während dem ganzen Vortrag – so bedanke ich mich recht herzlich auch für den Zugang zu diesem Lehrvideo auf Youtube.

Für Ihre Liebenswürdigkeit, Ihr gütiges, für das Ewige Leben sichernde Schaffen, für die ausgewählten Texte, die mir besonders helfend gestimmt sind, die ich lesen durfte auf Ihrer Internetseite – für alles dies jauchzt mein ganzes Wesen in Dankbarkeit.

S. M.

**************************************

Deine Übersetzung ist unglaublich präzise, direkt übertragend, ehrlich dem informativen und atmosphärischen Inhalt der Lehre Grabovoi’s, die durch Konev übermittelt wird und den Geist, die Seele und das Bewusstsein anrührt, bereichert, erstaunt, fesselt und anregt sich weiter mit der Lehre und dem kulturstiftendem Inhalt des genialen, einzigartigen und Schöpferischen Bewusstseins und erfassenden Denkens Grabovoi‘s zu widmen, um mich selbst weiterzuentwickeln und meine Mitmenschen anzustiften, sich selbst diesem wahrhaftigen Wissensreichtum zu öffnen.

Deine gradlinige, geniale, von wahrhaftigen Gefühlen getragene, simultan wirkende Übersetzung haben mein Herz erreicht, berührt und die Sehnsucht geweckt, mein Leben auf diese von Dir übersetzten Inhalte neu aufzubauen.

Danke

Ohne Dich und Deine wunderbare Fähigkeit die Originalsprache in das Deutsche, in gepflegtes und auf den Punkt der Information bringende Deutsch, wäre ich weiter verloren geblieben auf dem Meer des Wissens. So bin ich dank Deiner Übersetzungsarbeit auf dem bis dahin unbekannten Wissenskontinent von Grabovois Lehre, sicher und sanft gelandet.

Nochmals tiefsten Dank Liebe Ljubica (Konstanze Münstermann, Diplompsyhologin aus Berlin)

************************************

Liebe Ljubica

Ich vertraue, dass es Dir wohl geht wo immer Du bist.

Bezüglich der Qualität Deiner Übersetzungen kann ich gerne Stellung nehmen und wahrhaftig antworten wie ich diese im Seminar in Belgrad vom 14.- 23. 1. 2019 erlebt habe.

Die Vorträge von Herrn Dr. Konev, in russischer Sprache, erlebte ich recht intensiv, tief gehend und relativ schnell gesprochen. Dabei war meine Wahrnehmung, dass Dr. Konev authentisch den Inhalt auf der Ebene des Schöpfers, auf der Ebene von Dr. Grabovoi, auf der Ebene des Geistes und der Seele und des Bewusstseins über seinen Körper ausgedrückt hat.

Deine Übersetzungen wurden sprachlich und auf allen diesen oben genannten Ebenen von Dir gleichermaßen ausgedrückt, also auch authentisch, so dass im Wort alle Ebenen und Nuancen waren, die vom Dozenten ausgesprochen wurden.

Es war beeindruckend wie Du zugehört hast und während des Zuhörens, so schien es,  Du wohl den tiefen Inhalt meditiert und in der gleichen Schnelligkeit übersetzt hast wie Dr. Konev’s Geschwindigkeit man könnte sagen, vorgegeben hat.

Die Nuancen sprachlich hervorzubringen schien Dir sehr wichtig zu sein und Du hast immer wieder mit dem Kreis der Teilnehmer um Wortwahl gesucht, um ganz spezifisch und präzise hervorzubringen, was genau gemeint war.

Es war Dir auch nicht zu viel bei Herrn Konev nachzufragen, wenn etwas nicht ganz klar war, auch dann, wenn Herr Konev vielleicht lieber gleich weitergesprochen hätte.

Dein deutscher Wortschatz ist sehr umfangreich und kreativ in der Anwendung.

Ein paar grammatikalische Nuancen wie Artikel und Fälle, die in der deutschen Sprache für Menschen, die nicht im Deutschen Raum aufgewachsen sind, Jahre benötigen können, um sie zu perfektionieren, sind hier und da gewesen. Diese Kleinigkeiten spielen in diesem großen oben beschriebenen Zusammenhang keine Rolle.

Ich betrachte Dich, liebe Ljubica als ausgezeichnete und begabte Übersetzerin.

In Wahrheit mit segensreichen Grüßen wünsche ich Dir Liebe und Freude von Anna-Maria (aus San Francisco)

************************************

Hallo liebe Ljubica,

es ist nicht leicht hier eine Beurteilung abzugeben, wenn ich die Sprache russisch selbst nicht umsetzen kann. Aber ich versuche jetzt meine Empfindungen in Worte auszudrücken.

In diesem Seminar habe ich den Eindruck, schon gleich zu Beginn bekommen, dass Dein sprachlicher Ausdruck sich verändert hat. Er ist weicher, viel fühlsamer, mit dem Thema entsprechender mitschwingender gewesen. Deine Wortwahl, Wortfindung beginnt um ein vieles mehr facettenreicher bzw. präziser zu werden, der Energie des gesprochenen Inhaltes zu entsprechen.  Das war in diesem Seminar außergewöhnlich und dies vernahm ich, weil ich mich sowohl mit dem russisch gesprochenen Wort als auch dem deutsch gesprochenen Wort in der gleichen Energie befand. Dieser Energiefluss stoppte bei mir ganz kurz, wenn in der Konzentration die Possessivpronomen verwechselt wurden, es erzeugte bei mir etwas wie eine ganz kurze Gedankenschleife bis ich es wieder für mich an dem richtigen Ort hatte, das Wort. Aber ich denke, das ist mein eigenes Problem.

Also jeder Mensch, ob als Dozent oder als Übersetzer, der die Lehre vom ewigen Leben weitergibt, dem schenke ich meinen größten Respekt und meine tiefste Achtung.

Viele liebe Grüße

Elke Beck

******************************************

Liebe Ljubica,

zum Thema Übersetzung: Für mich ist Deine Art der Übersetzung optimal.

Ich liebe sie, weil Du mit Deinem ganzen Fühlen darinnen bist und weil Du die Technologien alle mitmachst – mit der Dir eigenen Intensität und Konzentration. Dadurch erhöht sich die Schwingung im Raum spürbar, was wiederum die Konzentrationskraft aller steigert.

Ob ein Satz oder Wort punktgenau grammatikalisch treffend ist, ist mir weniger wichtig, weil die Authentizität, Intensität und Liebekraft in Deiner Übersetzung das Wichtigste sind und mir ermöglichen, tief in die Sache einzusteigen.

Selbst beim Abhören der Audio- Aufnahmen zu Hause gibt es für mich keine Schwierigkeiten, auch nicht beim Transkribieren.

Mir gefällt es, wie Du um das passende deutsche Wort ringst in diesen subtilen Zusammenhängen, die oftmals kaum in unserem „alten Sprachgebrauch“ auszudrücken sind.

Außerdem erlebe ich Deine Zusammenarbeit mit V. Konev als wohltuend und tragend. Ihr seid ein wunderbares Team.

Maria Ries

***************************************

Liebe Ljubica,

in der Seminar- Mittagspause, (es war der 3. Tag von dem Seminar „Grigori Grabovoi Lehre über die Liebe“ vom 28. – 30. Juni 2019 in Evinghausen/ Osnabrück) kamen mir plötzlich die Tränen. Zunächst fand ich keine Erklärung dafür, denn ich war nicht traurig. Bilder tauchten auf von dir und Vjaceslav Konev, und ich fühlte tiefe Bewunderung. Ja, ich bewundere euer Können. Bei solch heißen Temperaturen hochkonzentriert, gleichbleibend ruhig, freundlich, niemals ungehalten zu unterrichten und zu übersetzen ist eine Gabe vor der ich mich demütig verneige. Eure Art des Vermittelns berührt mich tief. Ich bin sehr dankbar dies erleben zu dürfen.

Und es ging der ganzen Gruppe wie mir. Wunderbar.

Ganz liebe Herzensgrüße

Barbara