Buch_Die_Lehre_über_die_Liebe
Grigori Grabovi: Die Lehre über die Liebe
Die Lehre über DIE LIEBE
Das Buch beinhaltet das viertägige Seminar „Grigori Grabovoi Lehre über die Liebe“, welches im August 2017 in Lovran (Kroatien) statt fand.
Dozent:
Erscheinungsdatum:
Vjaceslav Konev
Februar 2018
Buch_Erkenntnis_der_Welt_durch_die_Liebe
Buch_Erkenntnis_der_Welt_durch_die_Liebe
Erkenntnis der Welt durch DIE LIEBE
Dieses Buch ist die Zusammenfassung des Grigori Grabovoi Seminars „Erkenntnis der Welt durch die Liebe“, welches durch den Dozenten Vjaceslav Konev brillant in Passau, November 2017 kreiert wurde.
Dozent:
Erscheinungsdatum:
Vjaceslav Konev
Dezember 2020
Buch_Erschaffung_der_Welt_durch_die_Liebe
Grigori Grabovoi: Erschaffung der Welt durch die Liebe
Erschaffung der Welt durch DIE LIEBE
Dieses Buch ist die Zusammenfassung des Grigori Grabovoi Seminars „Erschaffung der Welt durch die Liebe“. Es befindet sich zur Zeit in der Fertigstellung und wird voraussichtlich bis Mitte 2021 erhältlich sein.
Dozent:
Erscheinungsdatum:
Vjaceslav Konev
Mitte 2022
Opatija_Statue

Feb 15, 2021 | Ljubica Jelaca Renner

Danke
Image is not available

Liebe, sehr geehrte Ljubica

DANKE FÜR ALLES WAS ICH VON IHNEN EMPFANGEN DARF, SO GÜTIG UND FREIEND - DANKE SEHR INNIGLICHST FÜR ALLES WAS ICH IN SOLCHER TIEFER FREUDE NEU ZU ERLERNEN SEHE - DANKE FÜR IHR FUNDAMENTALES, ERNSTHAFTES BEGLEITEN, VORAUS SCHAUEND MIT GOTT, DER LIEBE DES SCHÖPFERS!
Dankeschön für das Glück, das Segnende.
Ihre Worte, die seelenvollen Bilder, Ihre Kunst, Ihre innere Ausrichtung zur Ewigkeit, von einer Ewigkeit in eine nächste-kommende.

🌹 Mit Besten Wünschen 💜 immer zu Ihnen allen...
Silja ein frohestes Schwesterherz🌸

Grabovoi

May 22, 2018 by Letizia Biafore

Day Twenty Eight: The First Mountain Pass
Image is not available

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque...

Passau_Donau

Jun 9, 2018 by Delinda Cammarata

What's The Future Of Blogging Platforms?
Image is not available

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque...

Lovran_Strand

Jun 9, 2018 by Delinda Cammarata

What's The Future Of Blogging Platforms?
Image is not available

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque...

Pyramide

Jun 9, 2018 by Delinda Cammarata

What's The Future Of Blogging Platforms?
Image is not available

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque...

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

“…Diese Methode kann als Annäherung betrachtet werden, als Annäherung an den gewöhnlichen Physischen Körper Des Einzigen Gottes, das heißt eben physische Annäherung, geistige Annäherung… Man kann es auch so sehen, dass wenn Der Einzige Gott den physischen Körper des Menschen geschaffen hat, dann ist hier die Frage, was der physische Körper sein soll – eine Frage, die eindeutig in der Richtung gelöst ist, dass der Körper in diesem Fall physisch ideal ist, aus der Sicht Des Einzigen Gottes. Da Er also einen idealen physischen Körper geschaffen hat, bedeutet die Annäherung an Seinen Physischen Körper die Erkenntnis der Kanons eines idealen physischen Körpers, d.h. ein guter, also physischer, ja, normaler Zustand, so gut wie möglich, und die Interaktion mit dem Geist, mit der Seele, dem Bewusstsein und so weiter.

Wenn wir in diesem Zusammenhang davon sprechen, dass wir uns auf Den Einzigen Physischen Körper Des Einzigen Gottes zubewegen, eben auf Seinen Einzigen Körper, dann bedeutet in diesem Fall der Begriff “Einziger”, dass Gott genau Seinen konkreten Physischen Körper hat – und hier können wir zunächst den Vorgang, wie sich herausstellt, der Organisation Des Physischen Körpers durch Den Einzigen Gott selbst betrachten, d.h. wie Der Einzige Gott Seinen Eigenen Physischen Körper geschaffen hat. Und wenn wir also zur Lösung dieser Frage als zu der Frage kommen, die uns vom Standpunkt der menschlichen Praxis her vertraut ist, weil Gott, Der den Menschen geschaffen hat, natürlich das, was Er selbst für sich geschaffen hat, auf den Menschen projiziert hat….

Nun habe ich Ihnen gesagt, wenn ein Mensch Elemente der physischen Realität erkennt, dann nimmt er sie genau als Elemente der physischen Realität wahr, als eine Art von Folgerungen, also als eine Art “Anhänger”, ja, – wenn ein Mensch Elemente der physischen Realität erkennt, dann nimmt er sie als Elemente der physischen Realität wahr…

Dieses konkrete Element des menschlichen Körpers ist also das physische Blut des Menschen. Das heißt, das Element des Blutes ist auch das Element des Erkennens. Nun, im Prinzip ist das Blut so angeordnet: es bewegt sich durch den Organismus und erkennt ständig das nächste Element der Realität, weil es sich selbst bewegt, ja, aus einer Reihe von bestimmten Gründen, zum Beispiel arbeitet dort das Herz und so weiter, aber auch, weil die Funktionen im Blut festgelegt sind; das heißt, vom Standpunkt Des Einzigen Gottes aus gesehen, enthält die Funktion selbst die äußere Form. Denn für Gott vom Standpunkt der Struktur Des Physischen Körpers Des Einzigen Gottes aus gesehen – was ist die Form und was ist die Bewegung des Blutes – im Allgemeinen ist es ein und dasselbe und das eine ist im anderen enthalten……

Und wenn wir diese Frage betrachten, warum fließt dann zum Beispiel das Blut nicht aus dem Körper heraus, wird nicht durch Kapillaren gefiltert? Es ist klar, dass es ein dichtes Gewebe gibt. Aber im Großen und Ganzen, wenn wir Den Physischen Körper Des Einzigen Gottes betrachten, fließt das Blut dort nicht aus dem Körper heraus, weil, allgemein gesprochen, dieses Blut in Form von konkreten Ereignissen projiziert wird, ja?… der äußeren Welt, und im Allgemeinen gibt es keinen Ort, an dem es herausfließen kann. Für Den Einzigen Gott sind die äußeren Ereignisse die gleichen wie die inneren. Und warum hat Jesus zu seiner Zeit gesagt, dass Blut – wenn man Wein trinkt, vergleicht man es mit Blut, ja, – im Allgemeinen hat Er es in einer präziseren Position verglichen: hier wird es als, sagen wir mal, Wein betrachtet, also, sagen wir mal, als das Blut Jesu. Hier zeigt sich also, dass der Gegenstand der äußeren Realität mit dem inneren Inhalt von z.B. Jesus verglichen wird.

Hier sehen wir, dass dieser Vergleich – ein Akt ist, bei dem es, um beispielsweise das Blut einer Person als organisierende Substanz zu heilen, ausreicht, das äußere Objekt der Realität in Einklang zu bringen….

Hier liegt das Element der Rettung aller und des Ewigen Lebens auch darin, dass Ihr, sobald Ihr Den Physischen Körper Des Einzigen Gottes anerkennt, gleichzeitig beweist, dass das ein wirksamer Mechanismus ist und selbstverständlich, dass Er einen Physischen Körper hat und Euch Entwicklung zeigt, – dann, indem Ihr zeigt, wie Der Physische Körper Des Einzigen Gottes Euch Entwicklung gibt, schafft Ihr tatsächlich eine normale, stabile Welt.

Das heißt, Der Physische Körper Des Einzigen Gottes zeigt Euch, wie Ihr die physische Realität erschaffen solltet, und ganz allgemein, wie Ihr Euch selbst wiederherstellt und auf welche Weise, und wie Ihr andere lehrt … und so weiter.

Deshalb schlage ich diese Methode als Steuerungsmechanismus vor.

Ich schlage vor, diese Methode wiederholt auf absolut verschiedene Elemente der Realität anzuwenden, einschließlich, zum Beispiel, der eigenen Gesundheit, ja, der Rettung anderer, der Makro-Rettung, einiger Zielsteuerungssysteme der physischen Elemente der Realität, informativ und so weiter…“